Rezept des Monats: PAPRIKAHUMMUS| mit herdgegrilltem Fladenbrot

Ab sofort präsentieren wir unser Rezept des Monats in Kooperation mit unserem Genusspartner Henry Schulte. Henry ist Genussmensch durch und durch. Auf Instagram veröffentlicht er regelmäßig genussvolle Rezepte. Lasst ihm am besten ein Like da und abonniert ihn, für regelmäßige Leckereien.

Super aromatischer Hummus mit fruchtigen Röstaromen und dazu das gegrillte Fladenbrot… eine fantastische Vorspeise, super simpel und ein wenig ungewöhnlich!

Zutaten für 4 Personen

Für den Hummus:

  • 1 Paprika gelb oder rot
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml Wasser
  • 500g gekochte Kichererbsen
  • 2 EL Tahini
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/4 TL Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • zum Dekorieren z.B. Nüsse, Tomätchen, Zwiebelwürfel, Kapern, Chilliflocken, Kräuter

Für das Fladenbrot:

  • 200g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 130g Wasser
  • 1/2tl Salz
  • Etwas Mehl zum Ausrollen

Zubereitung

Für das Fladenbrot alle genannten Zutaten verkneten und 30 Minuten ruhen lassen.

Zwiebel, Paprika und Knoblauch in spielewürfelgroße Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl bei 2/3tel Hitze einige Minuten karamellig braten. Tomate grob hacken. Wasser und Tomate hinzugeben und so lange kochen, bis jegliche Flüssigkeit verdunstet ist.
Kichererbsen, 1/4 des Kichererbsenwassers (oder etwas Wasser oder Brühe), Tahini, Salz und die Gewürze hinzugeben, mit dem Mixstab pürieren, nach und nach das Olivenöl untermixen.

Den Teig in walnussgroße Batzen teilen, mit etwas Mehl ausrollen und von jeder Seite 1-2 Minuten auf dem Herd grillen oder in der Pfanne ohne Fett rösten. Leider funktioniert das so nicht auf Induktionsherden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>